Betriebsausflug Reden

Am 21.04.2016 machen wir unseren diesjährigen Betriebsausflug. Wir entscheiden uns dieses Mal für etwas saarlandische Kultur:
Wir besichtigen das ehemalige Grubengelände in Landsweiler-Reden.

Grube Reden

Führung durch Reichsgräfin

Wir haben eine Führung für unser Team gebucht. Wir werden geführt von der Reichsgräfin von Reden aus dem späten 19. Jahrhundert. Sie ist die Frau des damaligen Hüttenchefs. Durch das zur damaligen Zeit übliche Gewand fühlen wir uns in die damalige Zeit versetzt. Sie erklärt uns, wie man früher hier gelebt hat. Und sie erläutert uns, was man alles für die Mitarbeiter getan hat, damit sie sich hier im Saarland ansiedeln. Wir erleben ein echtes Stück saarländische Bergbaugeschichte und Industriekultur. Wir erfahren Wissenswertes, Historisches und Neues über das ehemalige Bergwerk und über eines der ambitioniertesten Strukturwandelprojekte des Saarlandes.

 

Führung Grube Reden

Wassergärten

Die Grube wurde 1997 stillgelegt. Auf dem riesigen Gelände befindet sich nun der Redener Wassergarten. Dieser bildet den modernen und landschaftsgestalterischen Höhepunkt der Anlage. Über dem Wassergarten ragen die Stahlgerüste der ehemaligen Sieberei und Verladehallen in den Himmel. Die mit Seerosen, Sompfzypressen und Binsen bepflanzten Becken des Wassergartens entwickeln sich  zu einem ökologischen Paradies. Der kaskadenartige gestaltete Wassergarten umfasst fünf verschiedene Becken. Am interessantesten sind neben dem Seerosenbecken vor allem der Nebelgang und der Mosesgang. Bei wolkenlosen blauem Himmel und warmen Wetter macht das natürlich doppelt Spass.

Redener Wassergarten

Die Besichtigung ist sehr interessant und dauert ca. 90 Minuten. Nach der Besichtigung lassen wir den Ausflug im Ristorante Michelangelo in Schiffweiler-Heiligenwald ausklingen. Als Vorspeise gibt’s Anti-Pasti-Platte. Da wir den Hauptgang vorab bereits à la Carte vorbetstellt haben, kann der Hunger schnell gestillt werden. Schließlich gehört zum Saarland auch der Spruch “Hauptsach gudd gess!”

Ristorante MichelangeloEs war ein interessanter Tag mit Abwechslung zum Büroalltag!

11.10.2016|